Regatta mit Einlagen 2013

 

Home
1. ESV Ergo-Cup 2017
Bouldern 2017
Nikolausergometer 2016
Vereinsmeisterschaft 2016
Rohrwallregatta 2016
Quer durch Berlin 2016
Staaberegatta 2016
Elbefahrt 2016
1. Sommerloch Regatta 2016
Müggelseeachter 2016
Hamburger Staffelrudern 2016
Gemeinschaftsfahrt Tegelort 2016
Sommerregatta 2016
Tag der offenen Tür und Trainingslager 2016
Oderfahrt 2016
Früh-Regatta 2016
Anrudern 2016
Vereinsmeisterschaft 2015
Staaberegatta 2015
Flatow-Cup 2015
Jugendwanderfahrt 2015
Bootstaufe 2015
Staffelrudern 2015
Regatten 2015
Müggelseeachter 2015
Anrudern 2015
Wintersport 2015
Abrudern 2014
Elbefahrt 2014
Rohrwallregatta 2014
Quer durch Berlin 2014
Regatta mit Einlagen 2013


Regatta mit Einlagen 2013

 

Nachdem nach mehrjähriger Pause 2008 die vereinsübergreifende "Regatta mit Einlagen" wieder ins Leben gerufen wurde, war in diesem Jahr der ESV Schmöckwitz der Ausrichter.
Inhalt dieser Regatta ist, durch Losentscheid ermittelte Mannschaften, in sportlich teilweise irrwitzigen Disziplinen, mit jeder Menge Spaß, gegeneinander antreten zu lassen.
Vertreten waren Sportsfreunde aus den Rudervereinen Pirna, Eilenburg, Richtershorn und ESV Schmöckwitz.
Vorab sei erst einmal unserem Regattaleiter Tobi für die perfekte Organisation,

sowie unseren Frauen für die kulinarische Versorgung ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.
Hier nun der Tagesbericht.

Um 10:00 Uhr war Treff angesagt. Begonnen wurde mit der Begrüßung, Auslosung der Mannschaften (9 Teams a 5 Mann) und einer ca. 5 km langen Regatta rund um den Seddinsee. Mit einem Massenstart an der Koppelstelle beginnend, ging es an den Inseln vorbei bis zur ersten Boje vor dem Gosener Kanal und wieder zurück.

Die anschließende 2-stündige Mittagspause wurde von allen Wettkampfteilnehmern dankend angenommen.
Danach ging es an die zweite Disziplin. Dabei musste im Hindernislauf (einzeln durch Los entscheidend) jeweils ein Teilnehmer zum Hallentor gelangen und sich eine dort angeheftete Spielkarte ansehen, merken oder mitnehmen. Somit konnte von jeder Mannschaft die Zeit gemessen werden, bis alle Karten einer Art komplett eingesammelt waren.

 

     

 

 

Die dritte Disziplin bestand aus 250 m rudern auf dem Ergometer auf Zeit und sofort anschließendem Büchsenwerfen mit Schaumbällen. Diese Kombination aus Maximalkraft und Fingerspitzengefühl hatte auch wieder für jede Menge Spaß gesorgt.

Danach war erst mal Pause bei Kaffe und Kuchen angesagt.

Für den letzten Wettkampf ging es geschlossen an den Strand der nahe gelegenen Badestelle. Im weichen Sand waren optimale Bedingungen für ein Kräftemessen der Mannschaften im Tauziehen.

Zum Abschluss gab es noch ein kräftiges Abendbrot vom Grill.
Und hier sind die "gekrönten" Sieger:

Bei super Wetter, tollen Wettkämpfen und einer leckeren Verpflegung, hatten alle einen erlebnisreichen Tag beim ESV Schmöckwitz. Im nächsten Jahr soll diese Regatta wieder bei den Richtershornern stattfinden.

Gösta

     

 

 

Zurück | Home

Stand: 11.04.17