Rohrwallregatta 2014

 

Home
1. ESV Ergo-Cup 2017
Bouldern 2017
Nikolausergometer 2016
Vereinsmeisterschaft 2016
Rohrwallregatta 2016
Quer durch Berlin 2016
Staaberegatta 2016
Elbefahrt 2016
1. Sommerloch Regatta 2016
Müggelseeachter 2016
Hamburger Staffelrudern 2016
Gemeinschaftsfahrt Tegelort 2016
Sommerregatta 2016
Tag der offenen Tür und Trainingslager 2016
Oderfahrt 2016
Früh-Regatta 2016
Anrudern 2016
Vereinsmeisterschaft 2015
Staaberegatta 2015
Flatow-Cup 2015
Jugendwanderfahrt 2015
Bootstaufe 2015
Staffelrudern 2015
Regatten 2015
Müggelseeachter 2015
Anrudern 2015
Wintersport 2015
Abrudern 2014
Elbefahrt 2014
Rohrwallregatta 2014
Quer durch Berlin 2014
Regatta mit Einlagen 2013

60.Rohrwallregatta 2014

Am 18.Oktober 2014 fand die 60. Ruderregatta am Rohrwall statt. Neben den Veranstaltern (ESV Schmöckwitz, Richtershorner RV und RG Rotation) nahmen noch 7 weitere Vereine an der Regatta teil. Durch die Jubiläumsausgabe motiviert, stellten wir eine Gruppe mit 23 Sportlern und nahmen mit 15 Booten an 13 Rennen teil. Im Vergleich zu den letzten Jahren eine erfreuliche Zahl.

Aufgrund des morgendlichen Nebels musste der Start der Regatta um 30 min verschoben werden (Die Rohrwallinsel war nur zu erahnen). Dafür wurden wir jedoch anschließend mit viel Sonnenschein verwöhnt.

 

Für uns begann die Regatta mit einem Sieg im Gig 2x Männer E durch Ralf und Wolfgang.

Danach errangen Ron und Christopher im 2x Männer sowie Sorven im 1x Junioren B jeweils einen 2. Platz. Lars kam mit seinem Zweierpartner Frank (RRV) im 2x Männer auf dem 5.Platz ins Ziel. Im „Willi-Grenz-Gedächtnischter“ blieb uns leider nur der 3.Platz (Bernd, Matthias, Babsi, Lutz, Axel, Bodo, Rainer, Ralf und Stm. Christopher). Vor der Mittagspause errangen wir im C-4x+ Mix A (Netti, Dani, Ron, ich, Stm. Hannes) einen 2. und im C-4x+ Männer (Christopher, Lars, Ron, ich, Stf. Berit) einen 3.Platz.

Nach der Mittagspause belegten wir im C-1x einen 3. (ich) und 2. Platz (Ron). Einen 2. Platz gab es anschließend auch im „Werner-Siebenhüner-Gedächtnisrennen“ (Bernd, Bodo, Ralf, Wolfgang, Stf. Dani). Doch dann reichte es endlich auch wieder zu einem Sieg. In einem äußerst knappen Rennen hatte Berit im 1x Mädchen 00/01 den Bugball vorn. Mit einer guten Steuerleistung konnten wir (Christopher, Lars, Ron und ich) im vollbesetzten Starterfeld der 4x (6 Boote) einen 2.Platz errudern. Den gleichen Platz belegte Luis kurz darauf im 1x Jungen 00/01. Im „Günther-Schmidt-Gedächtnisvierer“ kamen Roy, Karsten, Lars, Ingo und Stf. Berit leider nicht über den 3.Platz hinaus. Matthias und Babsi versuchten es zum Abschluss nochmal im Mix Gig 2x und erreichten das Ziel als zweites Boot.

Vor dem abschließenden Rohrwallachter wurde es für einen kurzen Moment „geschichtlich“. Unter dem Beifall aller Regattateilnehmer ruderte ein Traditionsachter mit 9 Startern der 1.Ruderregatta am Rohrwall über die Strecke. Von uns dabei waren Lothar, Günther, Janko, Peter und Heinz.

Mit 2 Siegen, 8 zweiten und 4 dritten Plätzen haben wir ein starkes Ergebnis errungen. Hier und da ärgerten wir uns über einen verpatzten Start oder kleine Steuerfehler, doch überwog die Freude über spannende Rennen und eine sehr gute Mannschaftsleistung.

Danke an alle Teilnehmer und Helfer in der Regattaleitung, als Schiedsrichter und für die Mittagsversorgung! 

Bis nächster Jahr – Riemen- und Dollenbruch!
Tobias Wittenbecher

 

 

 

 

 

 

 

 
   
     

Zurück | Home | Weiter

Stand: 11.04.17